.NET UG Treffen Juni – Feature Toggles / Test the untestable

Im Juni wird Max Malook bei uns zu Besuch sein mit folgendem Themen: Feature Toggles / Test the untestable

Feature Toggles
Es gibt unterschiedliche Meinungen zu Feature Toggles, die einen sagen benutzen, die anderen bloß nicht. Dieser Erfahrungsbericht versucht das Pro und Kontra von Feature Toggles zu beleuchten.

Test the untestable
Sie arbeiten mit Legacy-Code und möchten diesen unter Kontrolle bringen?
Sie haben sich schon immer gefragt, wie man sich ein Sicherheitsnetz für Legacy-Code aufbauen kann?
Sie möchten Legacy-Code testen, schrecken aber vor dem Refactoringaufwand zurück?
Dieser Talk zeigt einen möglichen Weg mit relativ geringen Aufwand bestehenden Code durch die Isolation der Abhängigkeiten mit Tests absichern kann.

Speaker
Max Malook ist Softwareentwickler und -architekt und entwickelt Software seit mehr als 15 Jahren. In dieser Zeit hat er unterschiedliche Programmiersprachen verwendet, dabei waren zum Beispiel C++, Delphi, Java, Pascal, PHP sowie in den letzten Jahren vor allem C# und F#. Wenn er etwas dabei gelernt hat, dann, dass die Programmiersprache nur ein Detail ist. Codequalität und gute Architektur sind für Max vor allem Wertvorstellungen. Zu diesen muss man sich bekennen, unabhängig von der Sprache. Schlechter Code ist nämlich genauso schnell in C++ wie in C# geschrieben.

Die Treffen der User Group sind wie immer kostenlos und eine Mitgliedschaft in der User Group ist nicht notwendig. Allgemeines Ziel der Treffen sind soziales Networking und direkter Austausch. Kollegen und Interessierte sind herzlich willkommen.

Termin: 29.6.2015 18 Uhr
bei
Acando GmbH
Millerntorplatz 1
20359 Hamburg

Anmeldung bitte per info@dotnet-usergroup-hamburg.de oder per Xing.

Veröffentlicht unter Termine | Kommentare deaktiviert für .NET UG Treffen Juni – Feature Toggles / Test the untestable

.NET User Group Treffen Juli 2015 – #SpeakRoslyn – Die .NET Compiler Platform

Im Juli wird Robin Sedlaczek bei uns zu Besuch sein mit folgendem Thema:  #SpeakRoslyn – Die .NET Compiler Platform

Abstract:

Mit der .NET Compiler Platform, auch bekannt unter dem Namen „Roslyn“, öffnet Microsoft seine Compiler für C# und VB.NET. „Öffnen“ bedeutet aber nicht nur, dass der Quellcode auf GitHub zur Verfügung gestellt und das Projekt in einem Open-Source-Umfeld entwickelt wird. Vielmehr bricht der Softwarehersteller die Blackbox der Sprachübersetzer auf und erlaubt den Zugriff auf alle Ausgaben der Kompilierphase. Von der Syntaxanalyse bis zur Codegenerierung – alle Vorgänge werden sichtbar. Entwicklern wird es damit ermöglicht, die Ergebnisse der einzelnen Phasen für sich zu nutzen.

Doch was genau stellen Softwareentwickler damit an? Welche Möglichkeiten bietet Roslyn? Der Vortrag richtet sich an Einsteiger und Interessierte. Es werden die Grundlagen des Compilerbaus vermittelt und anschließend gezeigt, wie die APIs von Roslyn aufgebaut sind. Anhand der Implementierung eines Code-Fixes für Visual Studio soll verdeutlicht werden, wozu Roslyn benutzt werden kann.

Sprecher:
Robin Sedlaczek hat 15 Jahre Erfahrung als professioneller Softwareentwickler und Projektleiter. Seit 4 Jahren ist er als CTO bei der Fairmas GmbH tätig und ist dort zuständig für den gesamten Entwicklungsbereich. In seiner Freizeit vermittelt er sein Wissen in Fachvorträgen, Online-Kursen, Fachartikeln und in seinem Blog (https://robinsedlaczek.wordpress.com). Er ist erreichbar via Twitter (https://twitter.com/RobinSedlaczek) und per E-Mail (robin.sedlaczek@live.de).

Die Treffen der User Group sind wie immer kostenlos und eine Mitgliedschaft in der User Group ist nicht notwendig. Allgemeines Ziel der Treffen sind soziales Networking und direkter Austausch. Kollegen und Interessierte sind herzlich willkommen.

Termin: 15.7.2015 18 Uhr

ERGON Datenprojekte GmbH
Glockengießerwall 2
20095 Hamburg

Anmeldung bitte per info@dotnet-usergroup-hamburg.de oder per Xing.

Veröffentlicht unter Termine | Kommentare deaktiviert für .NET User Group Treffen Juli 2015 – #SpeakRoslyn – Die .NET Compiler Platform

.NET User Group Treffen Mai 2015 – Herr der Gesten

Im Mai wird Lars Keller bei uns zu Besuch sein mit folgendem Thema:

Herr der Gesten – Leap Motion, Kinect, Perceptual Computing!

Gesten, Gesten, Gesten,… Kinect, Leap Motion, Perceptual Computing sind in aller Munde. Was bieten uns die Hardware & die passenden SDKs? Können wir damit unseren Alltag verändern? Dieser Vortrag gibt einen Überblick!

Vita:

Lars Keller ist Operational Manager und Leiter der AppFactory bei der H&D International Group. Seine 20-jährige Erfahrung und Leidenschaft für die Softwareentwicklung machen ihn zum gefragten Berater und Referenten in den Bereichen Strategie, Architektur, Softwareentwicklung und explorativem Prototyping. Er ist seit 2009 infolge Microsoft Most Valuable Professional (MVP) für Visual Studio Tools for Office (VSTO) & Windows Platform Development. Lars leitet die .NET Developer Group Braunschweig, sowie die INETA Deutschland.

Die Treffen der User Group sind wie immer kostenlos und eine Mitgliedschaft in der User Group ist nicht notwendig. Allgemeines Ziel der Treffen sind soziales Networking und direkter Austausch. Kollegen und Interessierte sind herzlich willkommen.

Termin: 20.5.2015, 18 Uhr

Absolute Software GmbH
Jungfernstieg 49
20354 Hamburg

Anmeldung bitte per Mail an info@dotnet-usergroup-hamburg.de oder per Xing.

 

Veröffentlicht unter Termine | Kommentare deaktiviert für .NET User Group Treffen Mai 2015 – Herr der Gesten

CodeCruise am 23.04.2015 wieder in Hamburg

Der Shuttle zu den IT-Jobs rollt am 23. April 2015 durch die Hansestadt!

Du bist Student oder Absolvent einer Studienrichtung wie Informatik, Wirtschaftsinformatik, Informationswirtschaft oder Wirtschaftsingenieurwesen? Oder bist Du bereits in dieser Branche tätig und möchtest Dich über neue Job-Perspektiven informieren?

Der CodeCruise Shuttle ermöglicht Dir am 23. April 2015 einen Einblick in die Hamburger Digitalwirtschaft. Einen Tag lang kannst Du Unternehmen und deren Tätigkeitsfelder kennen lernen, Kontakte direkt in die Fachabteilungen knüpfen und Dich mit Gleichgesinnten austauschen.

Du wirst dabei ganztägig mit Essen und Getränken versorgt und zu einem gemütlichen Get-Together am Ende des Tages eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Mehr Infos gibt es unter:
Veröffentlicht unter Termine | Kommentare deaktiviert für CodeCruise am 23.04.2015 wieder in Hamburg

20. .NET Coding Dojo

Beim letzten Dojo haben wir mal selbst reflektiert und die Ergebnisse sind hier zu finden: http://dotnet-usergroup-hamburg.de/2015/01/19-net-coding-dojo/

Folgende Kata werden wir uns bei Coding Dojo vornehmen:
http://nimblepros.com/media/36628/string%20calculator%20kata.pdf

15.4.2015 18:30 Uhr

Computer Futures
Neuer Wall 80
20354 Hamburg

Anmelden entweder per Xing: https://www.xing.com/events/20-net-coding-dojo-1533052 oder per mail an info@dotnet-usergroup-hamburg.de.

Die Treffen der User Group sind wie immer kostenlos und eine Mitgliedschaft in der User Group ist nicht notwendig. Allgemeines Ziel der Treffen sind soziales Networking und direkter Austausch. Kollegen und Interessierte sind herzlich willkommen.

Veröffentlicht unter Termine | Kommentare deaktiviert für 20. .NET Coding Dojo

.NET User Group Treffen April 2015 – Akka.NET / openHAB

Im April werden wir uns zusammen mit der Meetup Gruppe treffen. Es stehen kurze Vorträge (20-45 min.) im Mittelpunkt, die dazu einladen sollen, anschließend bei Bedarf weiter zu diskutieren.

Folgende Themen sind geplant:

  • Akka.Net (.net port of the TypeSafe Akka Actor System) – https://github.com/akkadotnet/akka.net
    Was sind eigentlich Aktor-Systeme und wie sind sie entstanden? Was können diese besonders gut und was eher schlecht? Was für Stärken und Schwächen haben die und wie sieht die Implementation von Akka.Net aus?
  • openHAB – How to build your own Smarthome
    Mal ein Thema ohne .NET Hintergrund aber trotzdem sehr interessant: Ein Open-Source Projekt, das herstellerunabhängig die intelligente Hausautomation sowie  Erfassung von Sensordaten ermöglicht.

Die Treffen der User Group sind wie immer kostenlos und eine Mitgliedschaft in der User Group ist nicht notwendig. Allgemeines Ziel der Treffen sind soziales Networking und direkter Austausch. Kollegen und Interessierte sind herzlich willkommen.

Anmeldung per XING oder per Mail an info@dotnet-usergroup-hamburg.de

Wir treffen uns um am 1.4.2015 um 18:30 Uhr:

ergon Datenprojekte GmbH
Glockergießerwall 2
Hamburg

Veröffentlicht unter Termine | Kommentare deaktiviert für .NET User Group Treffen April 2015 – Akka.NET / openHAB

Kostenlose Videotrainings (21 Tage) von WintellectNOW

Hier ein Angebot für die .NET User Group Mitglieder von WintellectNOW:

Ihr bekommt 21 Tage lang freien Zugang zu den Trainings von WintellectNOW mit dem folgenden Promo Code: NGHMSTC315

To use the Promo Code follow these instructions:

1. Go to http://www.wintellectNOW.com
2. Click on the Sign up Now button.
3. Select “Use Promo Code”
4. Enter NGHMSTC315 in the Promo code box.
5. Fill out the rest of the form.

Wenn wir mehr als 10 Anmeldungen (Trial d.h. ihr müsst nichts bezahlen) mit dem Promo Code bis zum 31. März 2015 haben, soll es eine gesponserte Veranstaltung mit Speaker, Pizza, Getränken und XBox One Verlosung geben.

Wer sich da anmeldet, schickt mir bitte anschließen eine Mail, damit ich mitzählen kann und die uns nicht über’s Ohr hauen 😉

mailto:info@dotnet-usergroup-hamburg.de

Veröffentlicht unter Termine | Kommentare deaktiviert für Kostenlose Videotrainings (21 Tage) von WintellectNOW

Reminder für das Treffen im März

Hier noch mal ein Reminder für das jetzt schon legendäre Treffen am 3.3.2015 mit Mark Seemann: http://dotnet-usergroup-hamburg.de/2014/12/net-user-group-treffen-maerz-2015-no-mocks-functional-architecture/

Auf das wir min. so viele wie hier werden:

File 18.02.15 21 39 15

 

Veröffentlicht unter Termine | Kommentare deaktiviert für Reminder für das Treffen im März

Spartakiade 2015 in Berlin

Hier ein Hinweis auf die Spartakiade in Berlin:

Die Community-Konferenz Spartakiade vom 21.–22. März 2015 in Berlin bietet Workshops zum Mitmachen an. Bei der Spartakiade kennt man keinen Zeitdruck und lässt Teilnehmer sich ausführlich und intensiv mit einem Thema beschäftigen. Die Dauer der Workshops geht weit über die Vortragsdauer der üblichen 60–90 Minuten auf „klassischen“ Konferenzen hinaus, die meisten Workshops sind ganztägig. Und weil das wie beim Sport herausfordernd werden kann, heißt die Konferenz „Spartakiade“ – namentlich auch bekannt als Sportveranstaltung.<

Workshops sind für jeden Schwierigkeitsgrad aus der Softwareentwicklung dabei – etwas für Leichtathleten, Kraftsportler oder Mehrkämpfer und die ganze Mannschaft. Inhaltlich geht es um Agile Games, Event Storming, Git, Node.js / AngularJS, Raspberry PI, Funktionale Programmierung, Microsoft Lync und vieles mehr.

Die Anmeldung ist ab sofort möglich unter: spartakiade.org

Spartakiade-2015-Olga

 

Veröffentlicht unter Termine | Kommentare deaktiviert für Spartakiade 2015 in Berlin

19. .NET Coding Dojo

Das Thema des 19. .NET Coding Dojos war ein Thema das wir schon mal hatten. Wir haben uns noch mal die Game of Life Kata angesehen um heraus zu bekommen wie wir die Dojos in Zukunft besser moderieren können. Ziel ist für alle Beteiligten einen größeren Lerneffekt raus zu holen.

Wir haben uns bei Computer Futures getroffen und dort bei großartigen Gastgebern in kleiner Runde Verbesserungsvorschläge gesammelt.

19. Coding Dojo

Wir haben besprochen wie man die kommenden Treffen am besten ankündigen kann und neuen Teilnehmern vielleicht ein bisschen den Einstieg vereinfacht. Auch dir Struktur während des Dojos wollen wir etwas stärker vorbereiten damit man zumindest zusammen auf dem gleichen Weg bleibt.

Hier die Punkte die wir uns überlegt haben:

Coding Dojo Verbesserungen

Vor dem eigentlichen Dojo, Bekanntgabe und Vorbereitung der Moderatoren:

  • In der Beschreibung sollten wir ausformulieren wie ein solches Treffen abläuft.
  • Was ein Coding Dojo ist und welchen Modus (Randori Modus) setzen wir ein.
  • Was für eine Aufgabe versuchen wir gemeinsam zu lösen. Eventuell mit Link oder einem Erklärungsvideo.
  • Definieren der Ziele für das Dojo, was soll minimal erreicht werden.

Während des Dojos wollen wir versuchen dem ganzen etwas mehr Struktur zu geben:

  1. Kleine Einleitung, mündlich wie das Treffen ablaufen wird. Es sollte allen klar werden was der Randori Modus ist und welche Aufgabenstellung wir lösen wollen.
  2. Logische Aufgabe des ersten Tests ist vorgeben. Das soll nicht heißen das man eine API vorschreibt sondern das der/die Erste einen Start hat bei dem man auf ein klares Ziel zulaufen kann.
  3. Brainstorming zur Aufgabenstellung, wir wollen zusammen eine Idee von einer Lösung produzieren.
  4. Während der Phasen in denen die Teilnehmer wechseln verstärkt drauf achten das sich nicht ewig „um die Logik gedrückt wird”.
  5. Nach einem Red/Green Cycle nicht den wichtigsten Punkt weglassen: Refactor. Eventuell auch während der Pilotwechsel ansprechen was ein Problem werden könnte.
  6. Nach 3-4 Pilotwechseln wollen wir eine Pause machen und reflektieren. Sind alle noch im Boot? Hat sich die Lösungsidee verändert?

Somit war dieses Treffen sehr konstruktiv und ich freue mich schon auf das nächste Coding Dojo bei dem wir diese neuen Ideen umsetzen wollen.

Veröffentlicht unter Coding Dojo, Termine | Kommentare deaktiviert für 19. .NET Coding Dojo