.NET User Group Treffen April 2015 – Akka.NET / openHAB

Im April werden wir uns zusammen mit der Meetup Gruppe treffen. Es stehen kurze Vorträge (20-45 min.) im Mittelpunkt, die dazu einladen sollen, anschließend bei Bedarf weiter zu diskutieren.

Folgende Themen sind geplant:

  • Akka.Net (.net port of the TypeSafe Akka Actor System) – https://github.com/akkadotnet/akka.net
    Was sind eigentlich Aktor-Systeme und wie sind sie entstanden? Was können diese besonders gut und was eher schlecht? Was für Stärken und Schwächen haben die und wie sieht die Implementation von Akka.Net aus?
  • openHAB – How to build your own Smarthome
    Mal ein Thema ohne .NET Hintergrund aber trotzdem sehr interessant: Ein Open-Source Projekt, das herstellerunabhängig die intelligente Hausautomation sowie  Erfassung von Sensordaten ermöglicht.

Die Treffen der User Group sind wie immer kostenlos und eine Mitgliedschaft in der User Group ist nicht notwendig. Allgemeines Ziel der Treffen sind soziales Networking und direkter Austausch. Kollegen und Interessierte sind herzlich willkommen.

Anmeldung per XING oder per Mail an info@dotnet-usergroup-hamburg.de

Wir treffen uns um am 1.4.2015 um 18:30 Uhr:

ergon Datenprojekte GmbH
Glockergießerwall 2
Hamburg

Veröffentlicht unter Termine | Kommentare deaktiviert

Kostenlose Videotrainings (21 Tage) von WintellectNOW

Hier ein Angebot für die .NET User Group Mitglieder von WintellectNOW:

Ihr bekommt 21 Tage lang freien Zugang zu den Trainings von WintellectNOW mit dem folgenden Promo Code: NGHMSTC315

To use the Promo Code follow these instructions:

1. Go to http://www.wintellectNOW.com
2. Click on the Sign up Now button.
3. Select “Use Promo Code”
4. Enter NGHMSTC315 in the Promo code box.
5. Fill out the rest of the form.

Wenn wir mehr als 10 Anmeldungen (Trial d.h. ihr müsst nichts bezahlen) mit dem Promo Code bis zum 31. März 2015 haben, soll es eine gesponserte Veranstaltung mit Speaker, Pizza, Getränken und XBox One Verlosung geben.

Wer sich da anmeldet, schickt mir bitte anschließen eine Mail, damit ich mitzählen kann und die uns nicht über’s Ohr hauen ;-)

mailto:info@dotnet-usergroup-hamburg.de

Veröffentlicht unter Termine | Kommentare deaktiviert

Reminder für das Treffen im März

Hier noch mal ein Reminder für das jetzt schon legendäre Treffen am 3.3.2015 mit Mark Seemann: http://dotnet-usergroup-hamburg.de/2014/12/net-user-group-treffen-maerz-2015-no-mocks-functional-architecture/

Auf das wir min. so viele wie hier werden:

File 18.02.15 21 39 15

 

Veröffentlicht unter Termine | Kommentare deaktiviert

Spartakiade 2015 in Berlin

Hier ein Hinweis auf die Spartakiade in Berlin:

Die Community-Konferenz Spartakiade vom 21.–22. März 2015 in Berlin bietet Workshops zum Mitmachen an. Bei der Spartakiade kennt man keinen Zeitdruck und lässt Teilnehmer sich ausführlich und intensiv mit einem Thema beschäftigen. Die Dauer der Workshops geht weit über die Vortragsdauer der üblichen 60–90 Minuten auf „klassischen“ Konferenzen hinaus, die meisten Workshops sind ganztägig. Und weil das wie beim Sport herausfordernd werden kann, heißt die Konferenz „Spartakiade“ – namentlich auch bekannt als Sportveranstaltung.<

Workshops sind für jeden Schwierigkeitsgrad aus der Softwareentwicklung dabei – etwas für Leichtathleten, Kraftsportler oder Mehrkämpfer und die ganze Mannschaft. Inhaltlich geht es um Agile Games, Event Storming, Git, Node.js / AngularJS, Raspberry PI, Funktionale Programmierung, Microsoft Lync und vieles mehr.

Die Anmeldung ist ab sofort möglich unter: spartakiade.org

Spartakiade-2015-Olga

 

Veröffentlicht unter Termine | Kommentare deaktiviert

19. .NET Coding Dojo

Das Thema des 19. .NET Coding Dojos war ein Thema das wir schon mal hatten. Wir haben uns noch mal die Game of Life Kata angesehen um heraus zu bekommen wie wir die Dojos in Zukunft besser moderieren können. Ziel ist für alle Beteiligten einen größeren Lerneffekt raus zu holen.

Wir haben uns bei Computer Futures getroffen und dort bei großartigen Gastgebern in kleiner Runde Verbesserungsvorschläge gesammelt.

19. Coding Dojo

Wir haben besprochen wie man die kommenden Treffen am besten ankündigen kann und neuen Teilnehmern vielleicht ein bisschen den Einstieg vereinfacht. Auch dir Struktur während des Dojos wollen wir etwas stärker vorbereiten damit man zumindest zusammen auf dem gleichen Weg bleibt.

Hier die Punkte die wir uns überlegt haben:

Coding Dojo Verbesserungen

Vor dem eigentlichen Dojo, Bekanntgabe und Vorbereitung der Moderatoren:

  • In der Beschreibung sollten wir ausformulieren wie ein solches Treffen abläuft.
  • Was ein Coding Dojo ist und welchen Modus (Randori Modus) setzen wir ein.
  • Was für eine Aufgabe versuchen wir gemeinsam zu lösen. Eventuell mit Link oder einem Erklärungsvideo.
  • Definieren der Ziele für das Dojo, was soll minimal erreicht werden.

Während des Dojos wollen wir versuchen dem ganzen etwas mehr Struktur zu geben:

  1. Kleine Einleitung, mündlich wie das Treffen ablaufen wird. Es sollte allen klar werden was der Randori Modus ist und welche Aufgabenstellung wir lösen wollen.
  2. Logische Aufgabe des ersten Tests ist vorgeben. Das soll nicht heißen das man eine API vorschreibt sondern das der/die Erste einen Start hat bei dem man auf ein klares Ziel zulaufen kann.
  3. Brainstorming zur Aufgabenstellung, wir wollen zusammen eine Idee von einer Lösung produzieren.
  4. Während der Phasen in denen die Teilnehmer wechseln verstärkt drauf achten das sich nicht ewig “um die Logik gedrückt wird”.
  5. Nach einem Red/Green Cycle nicht den wichtigsten Punkt weglassen: Refactor. Eventuell auch während der Pilotwechsel ansprechen was ein Problem werden könnte.
  6. Nach 3-4 Pilotwechseln wollen wir eine Pause machen und reflektieren. Sind alle noch im Boot? Hat sich die Lösungsidee verändert?

Somit war dieses Treffen sehr konstruktiv und ich freue mich schon auf das nächste Coding Dojo bei dem wir diese neuen Ideen umsetzen wollen.

Veröffentlicht unter Coding Dojo, Termine | Kommentare deaktiviert

.NET User Group Treffen März 2015 – No mocks / Functional Architecture

Im März wird Mark Seemann http://blog.ploeh.dk bei uns zu Besuch sein mit folgendem Thema: No mocks / Functional Architecture

A Functional architecture with F#

F# is a Functional language in the .NET framework; while most people still regard it as a niche language, it’s a Turing complete, general purpose language, so you can build almost any sort of application with it. However, with its strong focus on immutability, programmers used to Object Orientation struggle with creating a proper architecture for a Functional system.

One way to approach Functional architecture is to separate the system into abstractions for writing data, and abstractions for reading data.

A set of design patterns collectively known as Pipes and Filters provide a model for receiving and persisting data, while a programming model known as Map/Reduce addresses the concerns of reading (persisted) data and transforming it into useful boundary constructs.

Look, no Mocks! Functional TDD with F#

Test-Driven Development (TDD) is supposed to be about feedback, but a recent criticism has been that it tends to cause ‘test-induced damage’, because the design resulting from TDD is worse than an alternative design one could produce without kowtowing to testability.

The counter-argument is that this may indicate a failure in API design, rather than a failure on the part of the TDD process.

Often, the problem with TDD is an over-reliance on Mocks, which again causes an over-emphasis on mutation. Functional Programming, with its emphasis on immutability, can help significantly pull the tests away from relying on Mocks, leading to a better overall design, and more maintainable unit tests.

This session uses F# to demonstrate how to use Functional design with TDD to remove the need for Mock objects.
Die Treffen der User Group sind wie immer kostenlos und eine Mitgliedschaft in der User Group ist nicht notwendig. Allgemeines Ziel der Treffen sind soziales Networking und direkter Austausch. Kollegen und Interessierte sind herzlich willkommen.

Treffpunkt am 3. März 2015 um 18 Uhr

Microsoft Deutschland GmbH
Gasstraße 6
22761 Hamburg

Wichtig: Anmeldung per XING oder per Mail an info@dotnet-usergroup-hamburg.de

 

Veröffentlicht unter Termine | Kommentare deaktiviert

PASS Deutschland e. V. / Einladung zum Treffen der Regionalgruppe Hamburg im Dezember 2014

Die Regionalgrupper der PASS (Professional Association for SQL Server) hat ein spannendes Thema auch für .NET Entwickler und daher leite ich die Einladung gerne an euch weiter. Bei Teilnahme bitte eine Mail an slo@sqlpass.de.

Hallo PASS’ler im Norden,

hiermit möchten wir zu einem besonderen Treffen der Regionalgruppe Hamburg einladen!

Es gibt etwas zu feiern! Die PASS Deutschland besteht seit 10 Jahren, im Oktober haben wir uns in der Regionalgruppe zum 100. Mal getroffen und wir wollen mit Euch gemeinsam das Jahr gemütlich ausklingen lassen. Deswegen gibt es leckeres Essen und eine Verlosung von Überraschungspreisen.

Bitte bringt gern Kollegen und Freunde mit, die sich auch mit dem SQL Server beschäftigen. Wir freuen uns auf Euch!

Donnerstag, 11. Dezember 2014,

18:00 Uhr bis ca. 20:30 Uhr,
(Vortrag beginnt ab 18:30 und geht bis ca. 20:30 Uhr, davor sorgen wir dafür, dass ihr nicht verhungert…)

 

in der MICROSOFT Niederlassung Hamburg (Adresse unten)

 

Themen: SQL Server Data Tools für Datenbankentwickler

Wir werden das Entwickeln von Datenbankanwendungen mit den Microsoft SQL Server Data Tools kennenlernen. Themen wie Delta-Deployment auf unterschiedliche Datenbankschemaversionen, Refactoring, Code-Analyse & Datenbank Unit Test werden nicht fehlen.

Sprecher: Peter Horst

 

Peter Horst ist seit 2007 als selbständiger Berater für SQL Server tätig und konnte in einigen Projekten sehr umfangreiche Erfahrungen in der Entwicklung von Datenbankanwendungen für SQL Server mit Visual Studio 2008/2010 Datenbankprojekten und Microsoft SQL Data Tools sammeln. Peter Horst ist unter anderem zertifiziert als MCSE: Data Platform und MCT.

 

Wir treffen uns bei

Microsoft Deutschland GmbH
Geschäftsstelle Hamburg
Gasstraße 6a
22761 Hamburg

Kostenlose Parkplätze befinden sich hinter dem Gebäude. Der Parkplatz ist
über die Rampe mit dem Schild “Microsoft Kunden” erreichbar.

Nur wenige Minuten zu Fuß ist der S-Bahnhof Bahrenfeld entfernt (S1/S11).

Ansprechpartner vor Ort: MS Empfangs-Team, Cornelia Matthesius und Sascha Lorenz.

Wir bitten um eine vorherige Anmeldung per Email an: slo@sqlpass.de

Wichtig: Wir benötigen die Anmeldungen 2 Tage vor dem Treffen, da wir uns
2014 bei Microsoft treffen können und dort Besucherausweise ausgestellt
werden! Spontane Teilnehmer sind dennoch willkommen. ;-)

Vielen Dank und viele Grüße,
Conny & Sascha

Veröffentlicht unter Termine | Kommentare deaktiviert

.NET User Group Treffen Januar 2015 – Redgate Special for SQL Server Devs

Im Januar wird Grant Fritchey (http://www.scarydba.com/about-2-2) bei uns zu Besuch sein mit folgenden Themen: What to look for in Execution Plans / Get your database under control

What to look for in Execution Plans

You’ve heard often enough that you need to look at execution plans to understand what’s going on with a query. But what are you supposed to look at? This session answers that question, providing a step-by-step set of considerations for evaluating your execution plans.

We’ll look at the aspects of an execution plan that should be immediately checked, see why you should look at them, and walk through what to do about what you find. You’ll be able to put all this information into immediate use when you return to the office. And you can apply this guidance to your SQL Server 2012 systems as well as older versions of SQL Server.

 

Get your database under control

Developers don’t even question the need for source control as part of their application life cycle management. But DBAs and database developers just don’t look at their databases in the same way as code. However, if you want to get good coordination between your application code and database, if you want to start to automate your database deployments, you need to treat your database like code. This session will demonstrate different mechanisms for getting a database into source control in order to begin to control your database in the same way you control your code.

Das Treffen wird zusammen mit der Regionalgruppe Hamburg der PASS Deutschland e.V. veranstaltet und von redgate http://www.red-gate.com unterstützt. Der Abend wird definitiv keine redgate Marketing Veranstaltung, sondern ein technischer Abend mit einem absoluten Experten.

Die Vorträge werden auf Englisch gehalten.

Treffpunkt 27.1.2015 18:30 Uhr
Microsoft Deutschland GmbH
Gasstraße 6
22761 Hamburg

Viele Grüße
Sven

Veröffentlicht unter Termine | Kommentare deaktiviert

18. .NET Coding Dojo

Das Thema des 18. .NET Coding Dojo ist diesmal ein Workshop zum Thema: Einführung in Machine Learning

„Maschinelles Lernen“ ist die Kunst Programme zu schreiben die Wissen aus Erfahrung generieren können.

Das heißt wir füttern unser Programm mit Beispielen und es kann nach der Lernphase selbstständig verallgemeinern und das Wissen auf neue Situationen anwenden.

Einige Machine Learning Algorithmen erfordern ein hohes Maß an mathematischer Erfahrung, aber einfache Ansätze können bereits überraschend effektiv sein. In diesem interaktiven Workshop werden wir gemeinsam versuchen eine Klassifizierungsaufgabe zu lösen. Kein besonderes Vorwissen ist nötig (auch nicht von F#), aber ein Laptop mit installiertem F# und Xamarin Studio, MonoDevelop oder Visual Studio ist von Vorteil. Eine Installationsanleitung für Windows, Linux und MacOS ist auf fsharp.org zu finden.

Die Treffen der User Group sind wie immer kostenlos und eine Mitgliedschaft in der User Group ist nicht notwendig. Allgemeines Ziel der Treffen sind soziales Networking und direkter Austausch. Kollegen und Interessierte sind herzlich willkommen.

Termin: 24.11.2014 18:00 Uhr

Computer Futures
Neuer Wall 80
20354 Hamburg

Veröffentlicht unter Termine | Kommentare deaktiviert

Weihnachtsfeier .NET

Das Weihnachtsfest naht unaufhaltsam und ich möchte mit einer kleiner Weihnachtsfeier die sozialen Aspekte unter uns Entwicklern, Architekten und sonstigen Technikfreaks nicht zu kurz lassen kommen. Wer hat Interesse sich im Rahmen von Speis und Trank zu treffen und besinnlich auf das schon fast vergangene Jahr zu blicken?

D.h. es gibt kein Vortrag bzw. kein festes Thema, und wir treffen uns in einem Restaurant. Wenn ich weiss, wie viele ungefähr kommen werde ich eine Reservierung vornehmen.

Anmeldung per XING oder per Mail an info@dotnet-usergroup-hamburg.de

Wir treffen uns um am 17.12.2014 um 18:30 Uhr im Elbe76, Bismarkstraße 60.

Veröffentlicht unter Termine | Kommentare deaktiviert